GBS CIDP PNP Landesvorstand Sachsen

GBS CIDP PNP

Deutsche Polyneuropathie Selbsthilfe e.V.
Landesverband Sachsen

KISS - Kontakt- und Informationsstelle für Selbsthilfe

Was ist KISS?

Die Kontakt- und Informationsstellen für Selbsthilfe (KISS) sind eine Anlaufstelle für Selbsthilfeinteressierte, bestehende Selbsthilfegruppen, Verbände und Vereine, Initiativen und professionelle Akteure aus dem Gesundheitswesen.

Über KISS ist es möglich, organisatorische Unterstützung und Vermittlung zu erhalten, andere Gleichbetroffene zu finden und Erfahrungen anderer Selbsthilfegruppen zu nutzen. Die Selbsthilfe ist aber an keine feste Struktur gebunden, die Betroffenen können auch selbst herausfinden, wie sie am besten arbeiten wollen. Wesentlich ist, dass alles auf Eigeninitiative beruht und für den Betroffenen kostenfrei ist, und das ist auch die große Stärke der Selbsthilfe.

Aufgaben

  • KISS ermutigt Betroffene, sich einer Selbsthilfegruppe anzuschließen, und vermittelt den Kontakt zu bereits bestehenden Gruppen.
  • KISS hilft bei der Gründung neuer Selbsthilfegruppen und begleitet sie in der Gründungsphase.
  • KISS schafft Kontakte zwischen den einzelnen Selbsthilfegruppen.
  • KISS vermittelt Selbsthilfegruppen und Betroffene auf Wunsch an Fachleute.
  • KISS ist Ansprechpartner für Betroffene und deren Angehörige.

KISS - Zwickau


SKIS - Leipzig

Unterstütze uns mit einer Mitgliedschaft

Veranstaltungen

Dieser Termin entfällt

Fällt wegen Krankheit aus.
Gesprächskreis Sachsen in Leipzig ASB-Objekt Am Sonnenpark, Begegnungsstätte Kregeline, Mattheuerbogen 6, 04289 Leipzig

Gesprächskreis Sachsen in Zwickau KISS Zwickau, Scheffelstraße 42, 08066 Zwickau

Aktuelle Themen & Berichte

Patientenrecht und Widerspruch bei Ablehnung von Anträgen unter Leitung der Referentin Frau Linda Blume (Beraterin für sozialversicherungsrechtliche Fragen bei der Unabhängigen Patientenberatung Leipzig)


Nach einer langen CORONA- Pause konnte endlich wieder ein Treffen der Polyneuropathie Selbsthilfe e.V. GBS-CIDP Landesverband Sachsen organisiert und durchgeführt werden.


Das Polyneuropathie viele Ursachen hat, wussten wir bereits und deshalb wurde während des Vortrages darüber etwas ausführlicher referiert.


Auf Wunsch der Selbsthilfemitglieder referierte ich am heutigen Tag zum Thema "Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung".


Auch wir nutzten den 12. Dresdner Selbsthilfetag, um unsere Organisation zu präsentieren, bekannter zu machen und mit Interessierten ins Gespräch zu kommen. Bereits zum dritten Mal, nach zweijähriger "Coronapause", waren wir im World Trade Center präsent.