GBS CIDP PNP Landesvorstand Sachsen

GBS CIDP PNP

Deutsche Polyneuropathie Selbsthilfe e.V.
Landesverband Sachsen

Eckhard Schröter hat seinen 80. Geburtstag gefeiert

Wir haben gratuliert

Am 30. November 2020 feierte Eckhard Schröter seinen 80. Geburtstag dazu haben wir ihm ganz herzlich gratuliert.

Eckhard ist zusammen mit seiner Frau Elke seit vielen Jahren ein sehr aktiver Mitstreiter in unserem Landesverband. Er war viele Jahre im Vorstand und unterstützt auch jetzt noch aktiv Heike Busch in der Region Dresden / Sächsische Schweiz-Osterzgebirge bei unserer Arbeit.

Leider musste aufgrund der derzeitigen Corona-Situation die große Party ausfallen. Wir hatten "ALLES" unternommen, dass unser Besuch zur Party mit einer größeren Abordnung des Landesverbandes geheim blieb.

Am 4. Dezember 2020 haben sich dann Heike Busch, Antje Heinrich und René Waurich doch auf den Weg nach Lohmen gemacht um Eckhard zu gratulieren. Und: Es war eine Überraschung, was uns Eckhard auch per Mail bestätigt hat.

Lieber Eckhard, hier nochmal alles Gute, Glück, Freude, Gesundheit (sofern das in unserer Situation möglich ist) und noch viele schöne Jahre mit der Hoffnung auf bessere Zeiten nach Corona.

Der Landesverband Sachsen

Zurück

Unterstütze uns mit einer Mitgliedschaft

Veranstaltungen

„Auch unsere Faszien können Schmerzen bei Polyneuropathie verursachen“
Gesprächskreis Sachsen in Zwickau KISS Zwickau, Scheffelstraße 42, 08066 Zwickau

Gesprächskreis Sachsen in Chemnitz KISS, Stadtmission Chemnitz e.V, Rembrandtstraße 13a/b, 09111 Chemnitz

Gesprächskreis Sachsen in Bautzen Diakonie St. Martin Selbsthilfekontaktstelle, Löhrstraße 33, 02625 Bautzen

Gesprächskreis Sachsen in Freiberg VDK Sachsen e.V, Begegnungsstätte des Sozialverbandes,Schillerstraße 3 (1. Etage), 09599 Freiberg

Gemeinsam mit der HAEMA AG führt der Landesverband eine Fachtagung zum Thema Polyneuropathie durch
Fachtagung mit HAEMA AG in Leipzig 04103 Leipzig, Landsteiner Straße 1

Aktuelle Themen & Berichte

Nach ein paar Worten über die Vorhaben unseres Landesverbandes im nächsten Jahr, durch Claus Hartmann, sahen wir uns ein Video über „Symptome bei Polyneuropathie“ an.


Danach hielt Frau Sandra Urbank ihren Vortrag zum Thema: „Der Weg vom Plasmaspender zum Medikament“.


Hauptsächlich ging es um die Themen Zusammenarbeit mit der Krankenkasse, Schwierigkeiten beim Bezug des Schmerzmittels Cannabis und Diagnostik Ursache PNP.


Thema: Was kann man durch Ernährung erreichen?


Diesmal lautete das Motto: „Älter geworden, eine Behinderung dazu gekommen, was haben wir für Rechte und Pflichten und Fragen, die uns im Alltag betreffen“.