GBS CIDP PNP Landesvorstand Sachsen

GBS CIDP PNP

Deutsche Polyneuropathie Selbsthilfe e.V.
Landesverband Sachsen

Immunglobuline und CIDP - Dank an die Spender von BlutPlasma

Film der Firma HAEMA

Am 26.9.2019 reisten vom Landesverband Sachsen Gert Grellert und Lutz Brosam und vom Landesverband Sachsen-Anhalt Margit Schiffner nach Elstertrebnitz.

Im Ambiente des Museums „Der einzigen Eisenmühle Deutschland weit“ wurden von uns dreien Foto und Videoaufnahmen gemacht.

In diesen Aufnahmen hatten wir die Möglichkeit uns vorzustellen. wir konnten über die Krankheit CIDP sprechen und uns bei den vielen Blutplasmaspendern für ihre stetige Spende zu bedanken.

Viele, auch wir, sind an einer Krankheit erkrankt bei der wir ständig auf Medikamente angewiesen sind. Unsere Medikamente sind Immunglobuline die aus Blutplasma von gesunden Menschen gespendet und hergestellt werden.

Deswegen machten wir uns auf den Weg, einen Werbefilm zu drehen.

Lutz Brosam

Landesverband Sachsen

Zurück

Unterstütze uns mit einer Mitgliedschaft

Veranstaltungen

Dieser Termin entfällt

GBS CIDP PNP - Patiententreff vom LV SACHSEN in Freiberg VDK Sachsen e.V, Begegnungsstätte des Sozialverbandes,Schillerstraße 3 (1. Etage), 09599 Freiberg

Dieser Termin wurde verschoben

Info über neuen Termin erfolgt zeitnah
GBS CIDP PNP - Gesprächskreis vom LV SACHSEN in Dresden KISS Dresden, Ehrlichstraße 3, 01067 Dresden

GBS CIDP PNP - Patiententreff vom LV SACHSEN in Chemnitz KISS, Stadtmission Chemnitz e.V, Rembrandtstraße 13a/b, 09111 Chemnitz

GBS CIDP PNP - Patiententreff vom LV SACHSEN in Dresden KISS Dresden, Ehrlichstraße 3, 01067 Dresden

GBS CIDP PNP - Patiententreff vom LV SACHSEN in Plauen Mehrgenerationenhaus, Albert-Platz 12, 08523 Plauen

Aktuelle Themen & Berichte

Im August erhielten wir eine Anfrage zur Kontaktaufnahme von der SKS Bautzen. Es hatte sich eine Selbsthilfegruppe Polyneuropathie gegründet. So wurde mit dem Leiter der Gruppe Achim Bunde ein Treffen im Oktober vereinbart.


Es war eine gemütliche Runde, in der sich alte Bekannte Teilnehmer zum Austausch von Erfahrungen über ihre Behandlung im Umgang mit der Polyneuropathie im AWO-ECK von Mönchengladbach trafen.


Die ohnehin seit Beginn an treuen Teilnehmerinnen und Teilnehmer sind stets dabei und tragen sehr zum Informationsaustausch bei, besonders für die doch immer wieder Neuen an unserer Gruppe Interessierten.


Die SHG Ingolstadt hatte sich bereits vor einigen Monaten vorgenommen, das Angebot von Prof. Young anzunehmen und die Reha-Klinik in Bad Feilnbach zu besuchen.


Es war eine Premiere, wir konnten unseren neuen Büroraum in der KISS Chemnitz benutzen. Renate Schindler von unserem Landesverband hielt einen informativen Vortrag zum Thema: "Wasser - Lebenselixier".