GBS CIDP PNP Landesvorstand Sachsen

GBS CIDP PNP

Deutsche Polyneuropathie Selbsthilfe e.V.
Landesverband Sachsen

Bericht zum Treffen der SHG Polyneuropathie in Bautzen am 02.08.2022

Für das heutige Treffen der SHG konnte ich noch einmal Frau Jutta Kiessler als Referentin gewinnen. Sie hatte ihre ätherischen Öle von der Firma döTerra bereits umfangreich in unserem Gesprächskreis im Juli 2022 vorgestellt.

Die Präsentation ihrer Öle und dem Bemer Gerät zur physikalischen Gefäßtherapie erweckten großes Interesse mit vielen Fragen bei den Teilnehmern. Ihr Beitrag war informativ und hilfreich gestaltet. Anwesend waren neun interessierte Teilnehmer, die teils weite Anfahrtswege hatten und durch die öffentliche Bekanntgabe aufmerksam wurden. Sie verfolgten die Veranstaltung gespannt und nahmen viele nützliche Informationen mit nach Hause.

Es war ein gelungenes und schönes Beisammensein.

Zurück

Unterstütze uns mit einer Mitgliedschaft

Veranstaltungen

Dieser Termin entfällt

Fällt wegen Krankheit aus.
Gesprächskreis Sachsen in Leipzig ASB-Objekt Am Sonnenpark, Begegnungsstätte Kregeline, Mattheuerbogen 6, 04289 Leipzig

Gesprächskreis Sachsen in Zwickau KISS Zwickau, Scheffelstraße 42, 08066 Zwickau

Aktuelle Themen & Berichte

Patientenrecht und Widerspruch bei Ablehnung von Anträgen unter Leitung der Referentin Frau Linda Blume (Beraterin für sozialversicherungsrechtliche Fragen bei der Unabhängigen Patientenberatung Leipzig)


Nach einer langen CORONA- Pause konnte endlich wieder ein Treffen der Polyneuropathie Selbsthilfe e.V. GBS-CIDP Landesverband Sachsen organisiert und durchgeführt werden.


Das Polyneuropathie viele Ursachen hat, wussten wir bereits und deshalb wurde während des Vortrages darüber etwas ausführlicher referiert.


Auf Wunsch der Selbsthilfemitglieder referierte ich am heutigen Tag zum Thema "Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung".


Auch wir nutzten den 12. Dresdner Selbsthilfetag, um unsere Organisation zu präsentieren, bekannter zu machen und mit Interessierten ins Gespräch zu kommen. Bereits zum dritten Mal, nach zweijähriger "Coronapause", waren wir im World Trade Center präsent.