GBS CIDP PNP Landesvorstand Sachsen

GBS CIDP PNP

Deutsche Polyneuropathie Selbsthilfe e.V.
Landesverband Sachsen

Bericht zum Treffen der Selbsthilfegruppe Polyneuropathie in Bautzen am 1. Februar 2022

Am 1. Februar trafen sich 8 Mitglieder der SHG Polyneuropathie Bautzen. Als Gast nahm Jana Jung von unserem Landesverband teil.
Frau Metasch, Organisatorin der Selbsthilfegruppen im Landkreis Bautzen, klärte zu Beginn einige organisatorische Angelegenheiten, u.a. dass der derzeitige Vorsitzende der Gruppe Herr Bunde nicht in der Lage ist an den Treffen teilzunehmen und die Gruppe weiter zu führen. Herr Gräve wird vorübergehend die SHG leiten und Frau Greschuchna wird die Finanzaufgabe übernehmen.
Jana Jung wurde um Mithilfe gebeten, damit diese Selbsthilfegruppe weiter bestehen kann.
Die Selbsthilfegruppe möchte an 2 Gesprächskreisen in Chemnitz teilnehmen. Vorteilhafter wäre vielleicht eher die Teilnahme an Gesprächskreisen in Dresden.
Jana Jung stellte sich der Gruppe vor. Weitere Informationen waren mit Hinweis auf den Besuch von Claus Hartmann und Lutz Brosam am 13. Oktober 2021 bei der SHG nicht gewünscht. Herr Gräve bat Jana Jung, die Leitung der SHG zu übernehmen, was noch im Vorstand unseres Landesverbandes besprochen werden muss.
Es wurde kurz darüber diskutiert welche Themen jeder Einzelne gern in den Treffen besprochen haben möchte. Interesse besteht daran, dass auch Fachpersonal zu einem Gruppentreffen eingeladen werden soll. Bei einem nächsten Gruppentreffen will man sich zu den Neurologen der Mitglieder austauschen, was im Landkreis Bautzen ein Problem ist.
Jana Jung fragte die Gruppenmitglieder nach den Ursachen ihrer Polyneuropathie. In den meisten Fällen war PNP Folge einer Erkrankung.
Bei der Übergabe von Informationsmaterial und Kalender für das Jahr 2022 wurde der Grund für das Ausfüllen der Einverständniserklärung erläutert und auf unsere Teilnahme an der Messe „therapie 2022“ in Leipzig verwiesen. 4 Teilnehmer füllten eine Einverständniserklärung aus.

Das nächste Gruppentreffen findet am 1.3.2022 um 10:00 Uhr statt.

Jana Jung
Deutsche Polyneuropathie Selbsthilfe e.V.
GBS-CIDP-PNP Landesverband Sachsen

Zurück

Unterstütze uns mit einer Mitgliedschaft

Veranstaltungen

„Auch unsere Faszien können Schmerzen bei Polyneuropathie verursachen“
Gesprächskreis Sachsen in Zwickau KISS Zwickau, Scheffelstraße 42, 08066 Zwickau

„Vibrationssensorik im Fokus - neueste Erkenntnisse aus der wissenschaftlichen Praxis“
Gesprächskreis Sachsen in Chemnitz KISS, Stadtmission Chemnitz e.V, Rembrandtstraße 13a/b, 09111 Chemnitz

Gesprächskreis Sachsen in Bautzen Diakonie St. Martin Selbsthilfekontaktstelle, Löhrstraße 33, 02625 Bautzen

"Das Immunsystem ein Wunderwerk - Welche Aufgaben und Folgen für PNP"
Gesprächskreis Sachsen in Freiberg VDK Sachsen e.V, Begegnungsstätte des Sozialverbandes,Schillerstraße 3 (1. Etage), 09599 Freiberg

Gemeinsam mit der HAEMA AG führt der Landesverband eine Fachtagung zum Thema Polyneuropathie durch
Fachtagung mit HAEMA AG in Leipzig 04103 Leipzig, Landsteiner Straße 1

Aktuelle Themen & Berichte

Nach ein paar Worten über die Vorhaben unseres Landesverbandes im nächsten Jahr, durch Claus Hartmann, sahen wir uns ein Video über „Symptome bei Polyneuropathie“ an.


Danach hielt Frau Sandra Urbank ihren Vortrag zum Thema: „Der Weg vom Plasmaspender zum Medikament“.


Hauptsächlich ging es um die Themen Zusammenarbeit mit der Krankenkasse, Schwierigkeiten beim Bezug des Schmerzmittels Cannabis und Diagnostik Ursache PNP.


Thema: Was kann man durch Ernährung erreichen?


Diesmal lautete das Motto: „Älter geworden, eine Behinderung dazu gekommen, was haben wir für Rechte und Pflichten und Fragen, die uns im Alltag betreffen“.