GBS CIDP PNP Landesvorstand Sachsen

GBS CIDP PNP

Deutsche Polyneuropathie Selbsthilfe e.V.
Landesverband Sachsen

Bericht vom Gesprächskreis am 26.11.2022 in Dresden

Am Samstag, 26.11.2022 trafen sich 10 Betroffene oder Angehörige zum vorweihnachtlichen Erfahrungsaustausch. Alle Teilnehmer nahmen aktiv am Gespräch teil. Viele persönliche Details kamen zur Sprache. Hauptsächlich ging es um die Themen

  • Zusammenarbeit mit der Krankenkasse
  • Schwierigkeiten beim Bezug des Schmerzmittels Cannabis
  • Diagnostik Ursache PNP

Im Fazit stellten wir fest. Eine Polyneuropathie kann ohne, dass die Ursache bekannt ist, nur symptomatisch behandelt werden. Außerdem gibt es große Schwierigkeiten notwendige Behandlungen über die gesetzliche Krankenkasse zu erhalten. Bei unklarer Genese empfiehlt sich, dass der Patient bzw. Betroffener sich um eine umfassende Diagnostik bemüht. Das braucht Zeit und Geduld. Die psychische Belastung in dieser Zeit ist hoch, nicht nur für die Betroffenen auch für die Angehörigen. Unterstützung bietet der Erfahrungsaustausch in einer Selbsthilfegruppe.

Die zwei Stunden waren schnell vorbei, die Verabschiedung herzlich. Ich danke allen für ihre Offenheit und ihr Vertrauen.

Heike Busch
Deutsche Polyneuropathie Selbsthilfe e.V.
GBS CIDP PNP Landesverband Sachen

Bilder von Heike Busch

Zurück

Unterstütze uns mit einer Mitgliedschaft

Veranstaltungen

„Auch unsere Faszien können Schmerzen bei Polyneuropathie verursachen“
Gesprächskreis Sachsen in Zwickau KISS Zwickau, Scheffelstraße 42, 08066 Zwickau

„Vibrationssensorik im Fokus - neueste Erkenntnisse aus der wissenschaftlichen Praxis“
Gesprächskreis Sachsen in Chemnitz KISS, Stadtmission Chemnitz e.V, Rembrandtstraße 13a/b, 09111 Chemnitz

Gesprächskreis Sachsen in Bautzen Diakonie St. Martin Selbsthilfekontaktstelle, Löhrstraße 33, 02625 Bautzen

"Das Immunsystem ein Wunderwerk - Welche Aufgaben und Folgen für PNP"
Gesprächskreis Sachsen in Freiberg VDK Sachsen e.V, Begegnungsstätte des Sozialverbandes,Schillerstraße 3 (1. Etage), 09599 Freiberg

Gemeinsam mit der HAEMA AG führt der Landesverband eine Fachtagung zum Thema Polyneuropathie durch
Fachtagung mit HAEMA AG in Leipzig 04103 Leipzig, Landsteiner Straße 1

Aktuelle Themen & Berichte

Nach ein paar Worten über die Vorhaben unseres Landesverbandes im nächsten Jahr, durch Claus Hartmann, sahen wir uns ein Video über „Symptome bei Polyneuropathie“ an.


Danach hielt Frau Sandra Urbank ihren Vortrag zum Thema: „Der Weg vom Plasmaspender zum Medikament“.


Hauptsächlich ging es um die Themen Zusammenarbeit mit der Krankenkasse, Schwierigkeiten beim Bezug des Schmerzmittels Cannabis und Diagnostik Ursache PNP.


Thema: Was kann man durch Ernährung erreichen?


Diesmal lautete das Motto: „Älter geworden, eine Behinderung dazu gekommen, was haben wir für Rechte und Pflichten und Fragen, die uns im Alltag betreffen“.