GBS CIDP PNP Landesvorstand Sachsen

GBS CIDP PNP

Deutsche Polyneuropathie Selbsthilfe e.V.
Landesverband Sachsen

Bericht über den Gesprächskreis am 17.02.2022 in Zwickau

Es tat allen richtig gut, wir konnten endlich wieder mit unseren wichtigen, gewohnten Treffen in Zwickau loslegen.

Nach dem wir uns im Herbst 2021 entschlossen haben, uns, die ehemalige Selbsthilfe Gruppe Polyneuropathie Zwickau an den Deutsche Polyneuropathie Selbsthilfe e.V. Landesverband Sachsen anzuschließen, luden wir zum ersten Gesprächskreis ein. Laut Einladung, und angemeldeten 15 Personen kamen zusätzlich noch weitere 5 Gäste dazu. Zu den Gästen konnten wir auch den Vorsitzenden des PNP Landesverbandes Sachsen Claus Hartmann mit seiner Frau Inge, und Kerstin Brand mit Ihrem Mann Wolfram recht herzlich begrüßen.

Nach einer kurzen Begrüßungs- und Eröffnungsrede begrüßten wir dann unseren eingeladenen Referenten Herrn Apotheker Dr. Groß. Herr Dr. Groß hielt für uns einen sehr interessanten Vortrag über das Thema "Cannabis". Vor allem erklärte er uns was der Unterschied zwischen den verschiedenen enthaltenen Wirkstoffen dieses Mittels aus der Apotheke und deren aus der Werbung bzw. Zeitung beinhaltet. Zu dem erfuhren wir, wie Cannabis in Verbindung der Nervenschmerzen bei unserer Polyneuropathie wirkt und wie man es über welchen Arzt eventuell beziehen kann. Nach dem Vortrag beantwortete Herr Dr. Groß noch etliche Anfragen der Gäste über deren Einnahme ihrer Medikamente und Wirkung. Leider erfuhren wir auch, dass es immer noch keine Neuerungen der Pharmaindustrie in puncto Schmerzmittel bei PNP gibt.

Am Ende bedankten wir uns recht herzlich mit Blumen und einen kleinen Geschenkebeutel bei unserem Apotheker. Im Anschluss erklärte uns Claus Hartmann noch ein paar interessante Sachen über Aufbau und Arbeit des PNP Landesverbandes, dem wir ja nun angehören. Herzlich möchten wir uns noch bei allen Gästen für die reichliche Spende in unserem Marienkäfer und bei unseren fleißigen Frauen, Kerstin Brand, Inge Hartmann, vor allem bei Christine Andrä, die alles versorgt und mitgebracht hat, für Kaffee, Gebäck und Blumen, so wie für den sauberen Raum am Ende der Veranstaltung bedanken.

Zwickau, am 17.02.2022 Lutz Brosam

Zurück

Unterstütze uns mit einer Mitgliedschaft

Veranstaltungen

Dieser Termin entfällt

Gesprächskreis Sachsen in Freiberg VDK Sachsen e.V, Begegnungsstätte des Sozialverbandes,Schillerstraße 3 (1. Etage), 09599 Freiberg

Gesprächskreis Sachsen in Chemnitz KISS, Stadtmission Chemnitz e.V, Rembrandtstraße 13a/b, 09111 Chemnitz

Gesprächskreis Sachsen in Zwickau KISS Zwickau, Scheffelstraße 42, 08066 Zwickau


Gesprächskreis Sachsen in Plauen Mehrgenerationenhaus, Albert-Platz 12, 08523 Plauen

Aktuelle Themen & Berichte

Auch wir nutzten den 12. Dresdner Selbsthilfetag, um unsere Organisation zu präsentieren, bekannter zu machen und mit Interessierten ins Gespräch zu kommen. Bereits zum dritten Mal, nach zweijähriger "Coronapause", waren wir im World Trade Center präsent.


Das Interesse war sehr groß und so fanden sich bei strahlendem Sonnenschein rund 250 Teilnehmer aus mehreren Bundesländern auf der Messe Erfurt ein.


Unser Treffen hatten wir wieder einmal als Freilandveranstaltung geplant und das Wetter spielte nach einigen kälteren Tagen auch mit.


Lutz Brosam hatte sich diesen ungewöhnlichen Ort für die Veranstaltung ausgesucht und konnte Frau Gabi Böttcher als MTA und Heilpraktikerin für einen Vortrag bei uns gewinnen.


Erstmalig haben wir in den Räumen der Selbsthilfe Kontaktstelle, Löhrstraße 33 in Bautzen einen Gesprächskreis durchführen dürfen.