GBS CIDP PNP Landesvorstand Sachsen

GBS CIDP PNP

Deutsche Polyneuropathie Selbsthilfe e.V.
Landesverband Sachsen

92. GBS CIDP Gesprächskreis Sachsen in der KISS in Chemnitz

Nächster Beitrag:Polyneuropathie - CIDP - GBS - Subkutane Gabe von Immunglobulin

Am 28. September 2019 fand unser 92. GBS CIDP Gesprächskreis Sachsen in der KISS Chemnitz statt. Nach Informationen zur Arbeit des Landesverbandes Sachsen und einer kurzen Vorstellung von unserem Vorstandsmitglied Lutz Brosam hielt dieser seinen Vortrag zum Thema

"Polyneuropathie - neue wissenschaftliche Erkenntnisse auf dem Gebiet der Bildgebung und die Rolle der Ernährung auf unser Immunsystem"

Lutz Brosam erklärte wie wir den Begriff Polyneuropathie verstehen sollten.  Polyneuropathie ist der Oberbegriff für Nervenerkrankungen die durch Diabetes,  Alkohol, Vergiftung (durch Medikamente, Giftstoffe bei der Arbeit, …) hervorgerufen werden, als auch für Erkrankungen wie GBS, und CiDP und andere.

Im ersten Teil des Vortrages berichtet Lutz Brosam vom neuen Bochumer MedQN netzwerk. In dem Netzwerk sind Ärzte vernetzt und die Patienten habe einen Pass mit allen wichtigen Informationen, so dass Doppeluntersuchungen vermieden werden können. Auch die Zusammenarbeit mit Selbsthilfegruppen funktioniert gut.

Desweitern informierte Lutz Brosam über das Symposium am 15. Juni 2019 in Bochum.

Bochum GBS-CIDP Symposium

Er fasste die Vorträge von Prof. Dr.med. Yoon aus dem Krankenhaus Hattingen (neues aus der Diagnostik, Bildgebung), von Dr. Hegelmaier vom St. Josef-Hospital Bochum (Einfluss der Ernährung) und Dr. Jeremias Motte (neue Erkenntnisse aus der Wissenschaft in Bezug auf die Therapie) zusammen.

Wir möchten auf den ausführlichen Bericht vom Symposium in Bochum im GBS CIDP Journal Ausgabe 3 – 2019 (Seite 17–26) hinweisen.

Zum Schluss stellte Lutz Brosam noch den Vorgang und Ablauf der subkutanen Immunglobulingabe, die er und Gert Grellert schon einige Zeit ausführen, vor. Die mitgebrachte Ausrüstung und das Zubehör wurden von allen interessiert bestaunt.

Es war wieder ein interessanter Gesprächskreis.

Barbara Schaarschmidt (Bilder)
Lutz Brosam (Bericht)
GBS CIDP Initiative e.V.
Landesverband Sachsen

Zurück

Unterstütze uns mit einer Mitgliedschaft

Veranstaltungen

„Auch unsere Faszien können Schmerzen bei Polyneuropathie verursachen“
Gesprächskreis Sachsen in Zwickau KISS Zwickau, Scheffelstraße 42, 08066 Zwickau

„Vibrationssensorik im Fokus - neueste Erkenntnisse aus der wissenschaftlichen Praxis“
Gesprächskreis Sachsen in Chemnitz KISS, Stadtmission Chemnitz e.V, Rembrandtstraße 13a/b, 09111 Chemnitz

Gesprächskreis Sachsen in Bautzen Diakonie St. Martin Selbsthilfekontaktstelle, Löhrstraße 33, 02625 Bautzen

"Das Immunsystem ein Wunderwerk - Welche Aufgaben und Folgen für PNP"
Gesprächskreis Sachsen in Freiberg VDK Sachsen e.V, Begegnungsstätte des Sozialverbandes,Schillerstraße 3 (1. Etage), 09599 Freiberg

Gemeinsam mit der HAEMA AG führt der Landesverband eine Fachtagung zum Thema Polyneuropathie durch
Fachtagung mit HAEMA AG in Leipzig 04103 Leipzig, Landsteiner Straße 1

Aktuelle Themen & Berichte

Nach ein paar Worten über die Vorhaben unseres Landesverbandes im nächsten Jahr, durch Claus Hartmann, sahen wir uns ein Video über „Symptome bei Polyneuropathie“ an.


Danach hielt Frau Sandra Urbank ihren Vortrag zum Thema: „Der Weg vom Plasmaspender zum Medikament“.


Hauptsächlich ging es um die Themen Zusammenarbeit mit der Krankenkasse, Schwierigkeiten beim Bezug des Schmerzmittels Cannabis und Diagnostik Ursache PNP.


Thema: Was kann man durch Ernährung erreichen?


Diesmal lautete das Motto: „Älter geworden, eine Behinderung dazu gekommen, was haben wir für Rechte und Pflichten und Fragen, die uns im Alltag betreffen“.