GBS CIDP PNP Landesvorstand Sachsen

GBS CIDP PNP

Deutsche Polyneuropathie Selbsthilfe e.V.
Landesverband Sachsen

87. GBS - CIDP - MMN Gesprächskreis Sachsen in Chemnitz

Klein aber fein

Am 4. Mai 2019 fand unser 87. Gesprächskreis Sachsen in Chemnitz statt. Wie meistens trafen wir uns wieder in der KISS Chemnitz in den Räumen der Stadtmission. Wir waren eine kleine Runde und wollten uns über die Messe therapie in Leipzig und unseren großen Gesprächskreis im April in Pulsnitz unterhalten. Wie am Ende eines jeden Gesprächskreises gab es einen regen Erfahrungsaustausch.

Besonders interessant war, dass wir eine neue Betroffene begrüßen konnten. Sie hat uns auf Grund  der Ankündigung der Veranstaltung auf unserer Webseite gefunden. Sie ist an CIDP erkrankt und hat uns von ihren Erfahrungen berichtet. Es war für beide Seiten eine Bereicherung.
Ein Teilnehmer berichtete von den alternativen/ natürlichen Möglichkeiten der Behandlung von neuropathischen Schmerzen bei unserem Krankheitsbild.  Wir sind sehr an den Erfahrungen anderer Betroffener interessiert. Es wäre vielleicht auch ein Thema für einen der nächsten Gesprächskreise.

Hans-Jürgen Weißflog
Landesverband Sachsen

Zurück

Unterstütze uns mit einer Mitgliedschaft

Veranstaltungen

Regionaler Patiententreff Plauen Vogtland-Garten Plauen, Neundorfer Str. 10, 08523 Plauen

GBS - CIDP - MMN - Gesprächskreis Dresden KISS Dresden, Ehrlichstraße 3, 01067 Dresden

Regionaler Patiententreff Plauen Vogtland-Garten Plauen, Neundorfer Str. 10, 08523 Plauen

GBS - CIDP - MMN - Gesprächskreis Chemnitz KISS, Stadtmission Chemnitz e.V, Rembrandtstraße 13a/b, 09111 Chemnitz

GBS - CIDP - MMN - Patiententreff Freiberg VDK Sachsen e.V, Begegnungsstätte des Sozialverbandes,Schillerstraße 3 (1. Etage), 09599 Freiberg

Aktuelle Themen & Berichte

Bericht über den 105. GBS CIDP PNP Gesprächskreis Sachsen am 19. Juni 2021 in Plauen im Mehrgenerationenhaus.


Im Gastbeitrag für selpers erzählt die Betroffene Ute Kühn von ihren Erfahrungen mit der Erkrankung Polyneuropathie und gibt hilfreiche Tipps für andere Betroffene.


Die Impfungen gegen COVID-19 sind in Deutschland in vollem Gange. Hiermit möchten wir daher auch unsere Information des medizinischen Beirats aktualisieren. Inzwischen sind vier Impfstoffe zugelassen. Die Impfstoffe werden vom RKI hinsichtlich des Schutzes vor Infektion bzw. schweren Krankheitsverläufen grundsätzlich als gleichwertig beurteilt.


Karl-Heinz Seif (ein aktiver Geschäftsmann) erkrankte am akuten Guillain-Barré Syndrom Anfang des Jahres (März) 2019 und hier ist der Bericht, den seine Frau Gerlinde verfasst hat.


Unser neues Büro ist nur wenige Minuten vom alten Standort entfernt. Dies ermöglichte uns einen verhältnismäßig schnellen Umzug, der uns auch ziemlich zügig von der Hand ging. Umzugskartons wurden gepackt… und schon ging es los!!