GBS CIDP PNP Landesvorstand Sachsen

GBS CIDP PNP

Deutsche Polyneuropathie Selbsthilfe e.V.
Landesverband Sachsen

82. GBS CIDP Gesprächskreis Sachsen in der KISS Dresden

Es weihnachtet sehr!

Es weihnachtet sehr. Unter diesem Motto fand in Dresden der 82. Gesprächskreis Sachsen statt.
In der Vorbereitung dieses Gesprächkreises gab es einige Hürden zu überwinden. So musste die Referentin, welche über das schwierige Thema „Ansprüche an die Pflegeversicherung“ sprechen wollte,  aus beruflichen Grüßen kurzfristig absagen. In der Kürze der Zeit konnte leider kein Ersatz gefunden werden.

So kam es, dass am weihnachtlich gedeckten Tisch 3 Betroffen intensiv ihre Erfahrungen mit der Erkrankung und den damit verbundenen Veränderungen in ihrem Leben austauschten. Für alle Beteiligten gab es viele Anregungen zur psychischen Verarbeitung der Erkrankung. Gerade der Wille zur Teilhabe am Alltag und an geliebten Freizeitaktivitäten spielt hierfür eine wichtige Rolle. Genauso wie die positive Einstellung zu sich selbst und die Bereitschaft Neues auszuprobieren.

Zum Ende der Veranstaltung informierte ich über die geplanten Aktivitäten 2019 und wünschte allen Beteiligten ein schönes Weihnachtsfest und einen guten Start ins neue Jahr.

Heike Busch
Landesverband Sachsen

Zurück

Unterstütze uns mit einer Mitgliedschaft

Veranstaltungen

Dieser Termin entfällt

Gesprächskreis Sachsen in Freiberg VDK Sachsen e.V, Begegnungsstätte des Sozialverbandes,Schillerstraße 3 (1. Etage), 09599 Freiberg

Gesprächskreis Sachsen in Chemnitz KISS, Stadtmission Chemnitz e.V, Rembrandtstraße 13a/b, 09111 Chemnitz

Gesprächskreis Sachsen in Zwickau KISS Zwickau, Scheffelstraße 42, 08066 Zwickau


Gesprächskreis Sachsen in Plauen Mehrgenerationenhaus, Albert-Platz 12, 08523 Plauen

Aktuelle Themen & Berichte

Auch wir nutzten den 12. Dresdner Selbsthilfetag, um unsere Organisation zu präsentieren, bekannter zu machen und mit Interessierten ins Gespräch zu kommen. Bereits zum dritten Mal, nach zweijähriger "Coronapause", waren wir im World Trade Center präsent.


Das Interesse war sehr groß und so fanden sich bei strahlendem Sonnenschein rund 250 Teilnehmer aus mehreren Bundesländern auf der Messe Erfurt ein.


Unser Treffen hatten wir wieder einmal als Freilandveranstaltung geplant und das Wetter spielte nach einigen kälteren Tagen auch mit.


Lutz Brosam hatte sich diesen ungewöhnlichen Ort für die Veranstaltung ausgesucht und konnte Frau Gabi Böttcher als MTA und Heilpraktikerin für einen Vortrag bei uns gewinnen.


Erstmalig haben wir in den Räumen der Selbsthilfe Kontaktstelle, Löhrstraße 33 in Bautzen einen Gesprächskreis durchführen dürfen.