GBS CIDP PNP Landesvorstand Sachsen

GBS CIDP PNP

Deutsche Polyneuropathie Selbsthilfe e.V.
Landesverband Sachsen

Gesprächskreis Sachsen in Bautzen

  Datum:

  Uhrzeit

Vorstellung und Anwendung von ätherischen Ölen der Firma dōTERRA

Geplanter Ablauf (Änderung möglich):

10:00 Uhr Begrüßung

10:05 Uhr Vorstellung und Anwendung von ätherischen Ölen der Firma dōTERRA

11:05 Uhr Erfahrungsaustausch

11:55 Uhr Mögliche Themen für weitere Gesprächskreise

12:00 Uhr Verabschiedung

 

Anmeldung bitte bis zum 27. Juni 2022

Wir bitten auch um eine kurze Nachricht bei Nichtteilnahme!


Wir freuen uns auf Euer Kommen.
Antje Heinrich und Jana Besser
Deutsche Polyneuropathie Selbsthilfe e.V.
GBS-CIDP-PNP Landesverband Sachsen

  Veranstalter

    Jana Besser
    Telefon: 03727 - 92374
    

  Veranstalter

    Antje Heinrich
    Telefon: 035872 - 39747
    

  Veranstaltungsort

        Diakonie St. Martin, Selbsthilfekontaktstelle
        Löhrstr. 33
        02625 Bautzen

  Webseite


  Anfahrtsbeschreibung:

Zurück

Unterstütze uns mit einer Mitgliedschaft

Veranstaltungen

„Auch unsere Faszien können Schmerzen bei Polyneuropathie verursachen“
Gesprächskreis Sachsen in Zwickau KISS Zwickau, Scheffelstraße 42, 08066 Zwickau

„Vibrationssensorik im Fokus - neueste Erkenntnisse aus der wissenschaftlichen Praxis“
Gesprächskreis Sachsen in Chemnitz KISS, Stadtmission Chemnitz e.V, Rembrandtstraße 13a/b, 09111 Chemnitz

Gesprächskreis Sachsen in Bautzen Diakonie St. Martin Selbsthilfekontaktstelle, Löhrstraße 33, 02625 Bautzen

Gesprächskreis Sachsen in Freiberg VDK Sachsen e.V, Begegnungsstätte des Sozialverbandes,Schillerstraße 3 (1. Etage), 09599 Freiberg

Gemeinsam mit der HAEMA AG führt der Landesverband eine Fachtagung zum Thema Polyneuropathie durch
Fachtagung mit HAEMA AG in Leipzig 04103 Leipzig, Landsteiner Straße 1

Aktuelle Themen & Berichte

Nach ein paar Worten über die Vorhaben unseres Landesverbandes im nächsten Jahr, durch Claus Hartmann, sahen wir uns ein Video über „Symptome bei Polyneuropathie“ an.


Danach hielt Frau Sandra Urbank ihren Vortrag zum Thema: „Der Weg vom Plasmaspender zum Medikament“.


Hauptsächlich ging es um die Themen Zusammenarbeit mit der Krankenkasse, Schwierigkeiten beim Bezug des Schmerzmittels Cannabis und Diagnostik Ursache PNP.


Thema: Was kann man durch Ernährung erreichen?


Diesmal lautete das Motto: „Älter geworden, eine Behinderung dazu gekommen, was haben wir für Rechte und Pflichten und Fragen, die uns im Alltag betreffen“.