GBS CIDP PNP Landesvorstand Sachsen

GBS CIDP PNP

Deutsche Polyneuropathie Selbsthilfe e.V.
Landesverband Sachsen

GBS CIDP PNP - Patiententreff vom LV SACHSEN in Plauen

  Datum:

  Uhrzeit

Mehrgenerationenhaus, Albert-Platz 12, 08523 Plauen

geplanter Ablauf:

13.00 - 13.10   Begrüßung, Information zur Hausordnung

13.10 - 14.00   Frau Britta Diebel und Herr Stefan Schleicher vom Haema Blut- und Plasmaspendedienst Leipzig halten einen Vortrag zum Thema "Der Weg des Plasma - vom Rohstoff zum Medikament" mit anschließender Fragerunde.

14.00 - 14.15   Frau Bettina Werner spricht über "Neues von der Krankenkasse".

14.20 - 14.35   Claus Hartmann gibt Informationen zur Arbeit 2021 und die Vorhaben für 2022.

ab 14.35   Gesprächskreis und Erfahrungsaustausch

Anmeldung bitte bis zum 20.November2021.
Eine kurzfristige Teilnahme ist nur nach Zusage möglich.

Bitte die aktuellen Corona-Vorgaben beachten und Mund-Nasenschutz mitbringen

Anmeldung bei Claus Hartmann unter 03741-132049 oder 0173 570 2992

Wir bitten auch um eine kurze Nachricht bei Nichtteilnahme!

Wir freuen uns auf Euer Kommen

Inge und Claus Hartmann

  Veranstalter

    Claus Hartmann
    Telefon: 03741 - 130466
    

  Veranstaltungsort

        Mehrgenerationenhaus
        Albert-Platz 12
        08523 Plauen

  Webseite


  Anfahrtsbeschreibung:

Zurück

Unterstütze uns mit einer Mitgliedschaft

Veranstaltungen

Dieser Termin entfällt

Gesprächskreis Sachsen in Freiberg VDK Sachsen e.V, Begegnungsstätte des Sozialverbandes,Schillerstraße 3 (1. Etage), 09599 Freiberg

Gesprächskreis Sachsen in Chemnitz KISS, Stadtmission Chemnitz e.V, Rembrandtstraße 13a/b, 09111 Chemnitz

Gesprächskreis Sachsen in Zwickau KISS Zwickau, Scheffelstraße 42, 08066 Zwickau


Gesprächskreis Sachsen in Plauen Mehrgenerationenhaus, Albert-Platz 12, 08523 Plauen

Aktuelle Themen & Berichte

Auch wir nutzten den 12. Dresdner Selbsthilfetag, um unsere Organisation zu präsentieren, bekannter zu machen und mit Interessierten ins Gespräch zu kommen. Bereits zum dritten Mal, nach zweijähriger "Coronapause", waren wir im World Trade Center präsent.


Das Interesse war sehr groß und so fanden sich bei strahlendem Sonnenschein rund 250 Teilnehmer aus mehreren Bundesländern auf der Messe Erfurt ein.


Unser Treffen hatten wir wieder einmal als Freilandveranstaltung geplant und das Wetter spielte nach einigen kälteren Tagen auch mit.


Lutz Brosam hatte sich diesen ungewöhnlichen Ort für die Veranstaltung ausgesucht und konnte Frau Gabi Böttcher als MTA und Heilpraktikerin für einen Vortrag bei uns gewinnen.


Erstmalig haben wir in den Räumen der Selbsthilfe Kontaktstelle, Löhrstraße 33 in Bautzen einen Gesprächskreis durchführen dürfen.